Sponsor


Foto: Astrid Salzmann / Fupa.net

 

RHEINHESSEN. Fidelia Ockenheim heißt der Verlierer des Spieltags in der Fußball-A-Klasse. Im Rennen um den Ligaverbleib unterlag die Fidelia 2:4 gegen Primus Nierstein und rutschte auf den vorletzten Platz ab. Wichtige Zähler heimsten dagegen die Konkurrenten TSV Wackernheim (4:1 bei der SG Harxheim) und Türkgücü Mainz (5:1 gegen Hassia Bingen II) ein. Derweil hat sich Mommenheim mit dem 1:1 gegen den TSV Stadecken-Elsheim endgültig aus dem Titelrennen verabschiedet.

 

Türkgücü Mainz – Hassia Bingen II 5:1 (3:1). – „Das war ein wichtiger Sieg“, wusste Türkgücü-Spielertrainer Erol Genc, der seinem Team eine „tolle Leistung“ bescheinigte: „Das Gesamtpaket hat gestimmt. Wir haben den Sieg mehr gewollt.“ Dabei ließen sich die abstiegsbedrohten Gastgeber auch nicht durch den Gegentreffer von Thomas Hofmann aus der Spur bringen (16.). Yasin Özdemir konterte nur 120 Sekunden später, ehe Kayhan Barlas (31.) und Jakob Schmitt (32.) die Begegnung per Doppelschlag drehten. Hakan Gülay erhöhte kurz nach Wiederanpfiff, Barlas stellte den Endstand her (77.).

 

Autor: Dennis Buchwald
Quelle: https://www.fupa.net/berichte/bfv-hassia-bingen-wackernheim-schafft-sich-raus-2066883.html

 

Fupa.net Galerie

TÜRKGÜCÜTV

Ein Team.. Ein Ziel.. Mission Erfüllt..Meister Türkgücü Mainz 2016


Ein Team.. Ein Ziel.. Mission Erfüllt..Meister Türkgücü Mainz 2016
Zum Seitenanfang